OK Beauty Haarpflegeprodukte

Kopfhautpflege

Der Schlüssel zu gesunder Kopfhaut ist eine ausgewogene Ernährung. Gesunde
Ernährung fördert nicht nur die Kopfhaut, sondern trägt auch allgemein zur
Gesundheit der Haut bei. Daneben sind Peelings wichtig. Vermeiden Sie es, Ihr
Haar mit dem Fön trocknen zu lassen - lassen Sie es lieber an der Luft trocknen.

Wie oft sollte man die Haare waschen?
Wenn Sie täglich Ihre Haare waschen, kann dies zu Problemen mit der Kopfhaut
führen. Um die Haarwäsche einzuschränken, raten wir Ihnen, nur alle zwei bis
drei Tage zu waschen. Wenn Sie sich trotzdem nicht dazu überwinden können,
sollten Sie beim Kauf von Produkten für die Kopfhautpflege unbedingt auf
Qualität achten und das Föhnen vermeiden.

Kopfhautpflege bei fettiger Haut
Wenn Sie ungeeignete Produkte verwenden, kann dies zu einer erhöhten
Fettproduktion der Kopfhaut führen. Dieses überschüssige Fett sowie die
fettigen Schuppen lassen sich oft nur schwer entfernen. In diesem Fall können
natürliche Kräuter, wie Kamille, helfen. Kamille kompensiert die erhöhte
Ölsekretion der Taldrüsen und gleicht den pH-Wert der Haut aus. Dadurch lassen
sich Schuppen leichter lösen. Achten Sie bei der Haarwäsche darauf, sämtliche
Rückstände von der Kopfhaut zu entfernen – auch das kann sonst zu strähnigen
und fettigen Haaren führen.

Kopfhautpflege bei Haarausfall
Es gibt viele Ursachen für Haarausfall, zum Beispiel Stress oder genetische
Veranlagungen. Um die Kopfhaut zu pflegen und Haarausfall entgegenzuwirken,
kannst du dreimal pro Woche ein Serum auftragen und leicht einmassieren. Die
meisten Seren sind sehr konzentriert und reich an Proteinen, Vitaminen oder
Mineralien.

Kopfhautpflege bei Trockenheit
Ein bekannter Weg, um die Kopfhaut zu pflegen, ist das Auftragen von natürlichem Kokosöl. Das Öl spendet der Kopfhaut und den Haaren Feuchtigkeit und versorgt sie gleichzeitig mit Nährstoffen. Bei trockener oder juckender Kopfhaut kann es häufig Linderung bringen. Dafür einfach einige Tropfen Öl in
die Handflächen geben und auf die betroffene Stelle auftragen – entweder direkt
mit den Händen oder mit einer Pipette. Anschließend die Stelle massieren, bis das Öl gut eingezogen ist. Danach kann das Kokosöl über Nacht auf der Kopfhaut bleiben und seine Wirkung entfalten. Auf diese Weise wird die Kopfhaut beruhigt, mit Feuchtigkeit versorgt und die Talgproduktion angeregt. Trockene Schuppen lassen sich so leichter am nächsten Morgen abwaschen.

Zum Produkt

Unsere passende Haarpflege

Unsere Haarpflegeprodukte verleihen dir wunderschöne und gesunde Haare.

€15,50
Liquid error (product-grid-item line 111): invalid integer
Liquid error (product-grid-item line 111): invalid integer
Liquid error (product-grid-item line 111): invalid integer
Liquid error (product-grid-item line 111): invalid integer

Kostenloser Versand

Ab 50€ Bestellwert entfallen die Versandkosten.

Zertifizierte Produkte

Alle Produkte sind dermatologisch getestet.

Made in Germany

Wir produzieren nachhaltig und umweltfreundlich.

Telefonischer Support

Telefonischen Support
(+49 4131 219 1531)